Waffelabenteuer

"Wenn man schon einen an der Waffel hat, dann aber so richtig. Mit Sahne und Kirschen!"
Fettschmelze | Gedankenfetzen | Ich | Menschen | Übergewicht

Weiter geht’s

6. Mai 2016

Meine OP ist nun fast 4 Wochen her und ich kämpfe mich zurück in einen Alltag, der noch nicht fit ist, aber in dem ich vorher stand und lebte.

Ich hab zwar das Gefühl, ich fange wieder von vorne an, aber es geht routinierter. Nach der 3. schweren Rücken OP in 3 Jahren schöpft man aus Erfahrungen und Erinnerungen. Man weiß was gut tat und hat erlernte Strategien, die man anwenden kann.

Deswegen gebe ich nicht auf und bleibe am Ball! So komme ich gefühlt schneller als die letzten Male auf die Beine.

Eine liebe Freundin sagte vor kurzem zu mir, sie bewundere meine Stärke und Kraft, das alles durchzustehen. Aber ich fühle mich gar nicht so stark. Es ist ein Müssen und der Ehrgeiz, der mich packt! Weil ich nur dieses Leben habe. Da kann ich doch nicht einfach aufgeben, weil es mal schwierig wird. So vieles will ich noch erleben, und dafür ist Gesundheit so mega wichtig, dass ich alles dafür tu. Im Leben kann man alles schaffen! Wenn man dran glaub und seinen eigenen Weg annimmt und ihn einfach weitergeht. Und wenn man fällt, dann nicht zum Start zurück, sondern einfach aufstehen und dort weitermachen, wo man im Dreck lag! Vergangenheit sollte auch vergangen bleiben

Schreibe einen Kommentar zu Sanny Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.