Ein Umzug, das ist immer mit Stress verbunden. Und gleichzeitig ist es ein Abenteuer bei dem man an Hindernisse stößt, die man so nie geahnt hätte. Ich will gar nicht lang und breit erzählen, wie und was alles hier los ist. Vielmehr möchte ich euch eine Art Ratgeber schreiben, auf welche kuriosen Dinge und Hindernisse man so stößt.

1. Ey man, wo ist die Steckdose?

Achtet darauf, dass im Badezimmer eine Steckdose ist! Am besten bevor ihr duscht. Dann müsst ihr nicht halbnackt mit dem Fön durch eure neue Bleibe flitzen und nach einer geeigneten Steckdose suchen. Die vielleicht direkt neben dem Klo auf dem Gäste WC ist. Aber im Zeitalter von Facebook gar keine dumme Idee. Kann man selbst wenn das Handy leer ist ein Selfie vom Klo machen!

image

2. Warmes Wasser?

In einer Küche sollte auf jeden Fall warm Wasser sein. Bei modernen Wohnungen kommen dafür klugerweise gleich 2 separate Anschlüsse aus der Wand! Sollte dies nicht der Fall sein, dann begnügt man sich entweder mit kaltem Wasser. Oder man haut den Hausmeister an, der einem ein Unterschranktherme zum selbstanbauen gibt. Mit dem Hinweis, macht man es einmal falsch geht sie sofort kaputt.

image

3. Eine Frage des Bodens

Man kann ja die sollen Böden drin lassen, wenn man auf retro chic in Schulboden Optik steht! Kommt halt auf den Raum an und was man mit dem Partner abgesprochen hat.
Aber wenn nach Einzug eurer Küchenmöbel immer noch das Gefühl von Grundschule aufkommt, dann holt euch auf jeden Fall was zum drüberlegen! Und immer dran denken: angeschlagene Preise gelten für den Quadratmeter, nicht den laufenden!

image

4. Muffensausen

Muffen, jeder braucht Muffen bei einem Umzug. Ihr wisst nicht was das ist? Das ist, damit ein dünner Schlauch in ein großes Loch passt! Aber Vorsicht, reiben nutzt da nix, da müsst ihr in den Baumarkt! Aber lasst euch am besten von eurer Mama vorher gründlich aufklären damit es bei Lochgröße und Muffe nicht zur Verwechslung kommt!

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Autor

kari@kibo.fm

Verwandte Beiträge

„Liebe dich selbst, dann wirst du geliebt“

Hätte ich schon das richtige Wort gehabt, dann würde die Folge heute „Lieberation heißen… Wie mein letzter Blogbeitrag es so schön erklärt.Denn...

Alles lesen

Nur wer nicht mehr aufsteht, der hat schon verloren

Wer hätte gedacht, das die Genesung von der Rücken-OP mir doch so Einiges abverlangt? Ich dachte ja: Op, Reset-Knopf, sofort alles supi....

Alles lesen

Ich bin da einfach in meiner geschützten Bubble

Heute möchte ich versuchen über ein Thema zu schreiben, wasin  meinem Freundeskreis nicht jeder nachvollziehen kann. Meine Liebe zum Theater und zum...

Alles lesen

Waffelabenteuer goes Podcast

Meine Operation habe ich nun endlich hinter mich gebracht. Letzte Woche wurde das Liquorkissen endlich entfernt, das Loch in der Dura mit...

Alles lesen

Cordula

Es macht so einen Spaß. Ich fahre wirklich wieder Auto. Warum war mir eigentlich nicht vorher klar, dass meine Angst von meinem...

Alles lesen

Die Löffel-Liste 2019

Eigentlich hatte ich da den Kopf gar nicht für. Eine Sommer-Löffel-Liste für dieses Jahr. Aber gestern hatte ich einen Therapeutentermin und der...

Alles lesen