Es macht so einen Spaß. Ich fahre wirklich wieder Auto. Warum war mir eigentlich nicht vorher klar, dass meine Angst von meinem Gewicht kam? Die Angst kam davon, dass ich mich nicht richtig bewegen konnte im Auto. Das ist mir jetzt erst so richtig bewusst geworden. Hätte ich das eher geahnt, dann hätte ich vielleicht viel eher was gemacht. Aber gut, es ist so wie es ist. Und jetzt erkämpfe ich mir ja meine Freiheit wieder. Und das fühlt sich sooooooo gut.

Damit Mucki Knutschkugel nun auch langsam mein Auto wird, hab ich mir nun einen Anhänger für den Spiegel geholt. So einen kleinen, häßlich-niedlichen Engel aus Plüsch. Natürlich musste der rosa sein. Ein Hauch von Waffelabenteuer in Mucki. Es musst sein. Darf ich vorstellen, ab sofort wird Cordula mit im Auto fahren.

Leider sind die Rückschmerzen noch ein Hindernis. Der Rücken tut seit ein paar Tagen so richtig fies weh. Ich gehe krumm, mir ist schlecht, mir ist schwindelig und dem Kopf geht es auch nicht so gut. Ich bin mir nicht so sicher, ob das schon als Notfall gilt. Ich kann das so schlecht einschätzen und ich habe Angst, sollte ich mich dann doch dazu entschließen in die Notaufnahme zu gehen, dass die mir sagen, dass ich mich nicht so anstellen soll.

Ach, es wird schon alles. Jetzt habe ich ja ne Cordula, die auf mich aufpasst. Und meine Henni (Hurra-Bärchi) ist für mein Glück verantwortlich. Ein wenig Aberglaube, Humbug und Hokus-Pokus kann ja nicht schaden.

 

Autor

kari@kibo.fm

Verwandte Beiträge

„Liebe dich selbst, dann wirst du geliebt“

Hätte ich schon das richtige Wort gehabt, dann würde die Folge heute „Lieberation heißen… Wie mein letzter Blogbeitrag es so schön erklärt.Denn...

Alles lesen

Lieberation

Akzeptanz… Wie akzeptiert man etwas? Wie soll ich was annehmen, was so schrecklich ist. Ich kann akzeptieren, das weiß ich ich. Ich...

Alles lesen

Was über Mindset, Achtsamkeit und Bodypositivity

Hallo in die Welt! Da bin ich dann wohl wieder. Ich habe etwas gebraucht. Es mussten Dinge durchlebt werden. Ich fasse kurz...

Alles lesen

Nur wer nicht mehr aufsteht, der hat schon verloren

Wer hätte gedacht, das die Genesung von der Rücken-OP mir doch so Einiges abverlangt? Ich dachte ja: Op, Reset-Knopf, sofort alles supi....

Alles lesen

Ich bin da einfach in meiner geschützten Bubble

Heute möchte ich versuchen über ein Thema zu schreiben, wasin  meinem Freundeskreis nicht jeder nachvollziehen kann. Meine Liebe zum Theater und zum...

Alles lesen

Waffelabenteuer goes Podcast

Meine Operation habe ich nun endlich hinter mich gebracht. Letzte Woche wurde das Liquorkissen endlich entfernt, das Loch in der Dura mit...

Alles lesen