Als wollte mir Mexx beweisen, dass sich wirklich alles geändet hat und mir extra nochmal eine Steilvorlage geben, dass auch Cosplay nicht mehr nur „Spaß“ ist, habe ich für mein Cosplay diese ENS erhalten. Lest sie sehr aufmerksam.

 

Hallo!

Bitte ergänze bei dem unten genannten Kostüm eine passende Vorlage des Charakters, die der Kleidung des Kostümes entspricht.

Das heißt: Cosplayer und Vorlage müssen die gleichen Kleidungsstücke in gleicher Farbe tragen.

Bei Schwarz/Weiß Vorlage (Manga) muss die Vorlage in den richtigen Grautönen schraffiert sein. Beispielvorlage1
Sprich: Wenn der Cosplayer ein weißes Hemd und eine grüne Hose trägt muss die Schraffur der Hose auf der Vorlage auch dunkler sein.

Als Vorlage können genutzt werden:

-Die originalen Manga/Anime Bilder
-Fanart Bilder
-Dollmaker Bilder
-selbst gezeichnete Bilder (oder von Freunden für euch gezeichnete Bilder, wenn man selbst nicht zeichnen kann)
-Mit Photoshop angepasste Bilder (Original Bilder welche auf das Kostüm hin anpassen wurden)

Zudem sollte die Vorlage:
– bis mindestens zu Hälfte zu erkenne sein (bis zur Hüfte, um Hose oder Rock noch mit dem Cosplayer vergleichen zu können). Beispielvorlage1
Beispielvorlage2
– möglichst frontale und unverdeckte sein.
– das gleiche Geschlecht aufweisen wie Euer gecoster Charakter. (Weibliche Kostüme/Versionen brauchen auch weibliche Vorlagen)

Jedoch nicht als Vorlage gestattet sind:

-Bilder die weniger als die Hälfte des Charakters zeigen. (Wir vergleichen ja die Vorlage mit dem Kostüm und wenn wir die nicht weit genug erkennen können ist die Vorlage ungeeignet)
-Bilder von dir selbst in deinem Kostüm
-Bilder eines anderen Cosplayers
-Katalog/ebay Models
-einzelne Kleidungsstücke die zusammen geschnitten werden (Die Vorlage muss als komplett zusammenhängende Figur gezeichnet sein + Kopf)

Die aktuelle Vorlage entspricht leider nicht den Regeln und/oder deinem Kostüm.

Vielen Dank.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob dein Kostüm jetzt den Regeln entspricht, kannst du direkt auf diese ENS antworten.

Wir werden ca. 7 Tage nach Versand dieser ENS, das Kostüm erneut sichten und gegebenenfalls in einen Fotoordner umwandeln, falls es nicht den Regeln entspricht. Alle Fotos bleiben dir in diesem Fall zugeordnet und eine rückstandslose Rückumwandlung durch den Admin ist nachträglich auch möglich.

http://animexx.onlinewelten.com/wiki/index.php/Cosplay-Regeln

Mit freundlichen Grüßen,
Das Animexx-Team
——
Titel des Kostüms: Maxine „Max“ Caulfield

 

 

Alter, was rauchen die. Habt ihr euch das alles durchgelesen. Mein Max Kostüm ist gut, sogar sehr gut und war alles, was ich leisten konnte und auch kann. Die Farbe des Shirts passt nicht? Die Vorlage ist zu klein. Es war nicht die halbe Person zu erkennen, das stimmt, aber mit der Vorlage hatten meine Fotos die größtmögliche Ähnlichkeit.

Habt ihr gelesen, was da noch steht. Wenn ihr einen weiblichen Charakter cossen wollt, dann muss die Vorlage weiblich sein. Ihr lieben weiblichen Ruffys, Sanjis und Zorros, harte Zeiten. Wenn man eure Bützen sieht, dann seht ihr der männlichen Vorlage leider nicht ähnlich. Da muss eine weibliche Ruffy her. Fanart-Zeichner, übernehmen sie.

Es hat sich viel verändert, diese Diskussion gab es schon gestern auf meinem Blog. Arschlöcher gab es auch schon immer. Aber wenn selbst der größte Verein Deutschlands, Animexx, bei diesem „Elitedenken“ mitmacht und sich die Fans so erzieht, dann wundert mich gar nichts mehr. Die Farbe muss stimmen. Aktuell handelt es sich dabei nur um die Kleidung, aber der ein oder andere Otaku würde dann sicherlich gerne noch einen Schritt weitergehen.

Und wie weit ist es denn dann noch, bis mir gesagt wird, du bist zu dick, hast zuviel Busen, bist ne Frau.

Wenn die anderen bei Mexx das mitmachen möchten, dann bitte. Sie haben es schließlich auch verbrochen, denn Animexx selbst setzt ja nur die Forderungen ihrer Community um, deren Druck sie sich notgedrungen beugen müssen. (Obwohl… na ja, das würde zuweit führen!)

Für mich grenzt das an Mobbing und Zensur und ich werde in meiner Freiheit als Künstlerin behindert. Denn wenn für mich ein blau ein grün ist, dann ist das so für mich und dann darf Ruffy auch ne grüne Hose für mich anhaben und blonde Haare haben, denn der Strohhut als wichtigstes Objekt ist ja vorhanden.

Und dann besitzen sie auch noch die Dreistigkeit, folgendes (sinngemäß) als Antwort auf eine Diskussion zum Thema Cosplay zu schreiben: Toleriert euch, jeder hat mal angefangen und kein Cosplayer ist perfekt.
Für mich sind diese Aussagen sehr widersprüchlich. Einerseits lässt sich Mexx durch ihre Community elitarisieren, andererseits predigen sie Toleranz. Das ist dann wohl das US-amerikanische Modell: Wir müssen den Frieden im Nahen Osten mit Waffelgewalt herbeiführen. Toleranz durch strikte Regeln, oder wie? Ihr seid echt Plemm-Plemm.

Ja, ich weiß, das war die Connichi, aber irgendwie hängt Mexx da ja auch mit drin. Ihr seid soooo Geil, ich liebe euch. Habt ihr mir also 20 Jahre was vorgemacht?

Ich gönne euch euren Spaß in der Community, aber ich lasse mich in meinem Cosplay nicht einschränken. Tschüß lieber Mexx-Verein, bedankt euch bei eurer Community, und hoffentlich wacht ihr bald auf.

2 Kommentare

  1. Mexx war in der Beziehung schon immer nervig, ich kann mich nicht erinnern, dass ich in den paar Fotos die ich dort hochgeladen habe eine „Gruppe“ dabei war, bei der nichts bemängelt wurde, sei es, dass sie „verwackelt“ waren, oder „kein Motiv hatten“.
    Leider kommt es sehr darauf an, wer da gerade freischaltet, ich habe den Eindruck, dass dabei sehr der persönliche Geschmack mit reinspielt.

    Aber ich wundere mich gerade, dass meine Kostüme damals durchgekommen sind, im Rückblick waren die wirklich nicht gut. Wenigstens ist das löschen lassen auf Mexx sehr unproblematisch 😀

    Reg dich nicht zu sehr auf, da geht nur unnötig Energie flöten 😉 Mexx ist leider schon lange nicht mehr so toll wie es einst mal war 🙂

    1. Liebe Alana,

      ich danke dir sehr für deine Meinung. Ja, es hat sich viel verändert, und das nicht immer nur zum Positiven. Was mich wundert, seit ich mich so sehr ärger, dass alle meiner Meinung sind. Wo sind den die aus der Communitiy, die laut Animexx diese Regeln wollten. Warum begegenet mit denn einfach keiner???? O.o

      Und persönlicher Geschmack? Ja, das macht wirklich den Eindruck, als würden die genau so handeln. Aber das ist dann nicht fair und hat auch nichts mehr mit Regeln zu tun, sondern mit Gutdünken, Willkür und persönlicher Meinung. So darf man aber solche Regeln nicht handhaben. Entweder Konsequenz an den Tag legen und alles penibel und kleinlich sehen, oder eben gar nicht.

      Ich habe dazu für morgen einen weiteren Beitrag. 😉 Einen sehr ausführlichen mit meiner eigenen Sichtweise der Dinge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Autor

kari@kibo.fm

Verwandte Beiträge

Die Sachen mit den Grenzen

Heute geht es um Grenzen. Wir bekommen sie gesteckt von der Gesellschaft. Es gibt Regeln, an die wir uns besser halten sollten,...

Alles lesen

„Rubensfotografie“

Ich versuche mich neu auszurichten und vielleicht neue Aspekte zu finden. Mit meinen Waffelabenteuern habe ich nun einen Weg, denn ich erstmal...

Alles lesen

Was über Mindset, Achtsamkeit und Bodypositivity

Hallo in die Welt! Da bin ich dann wohl wieder. Ich habe etwas gebraucht. Es mussten Dinge durchlebt werden. Ich fasse kurz...

Alles lesen

Vorsätze? Nein, Wünsche und Ziele!

Ich weiß, für eine Jahresbilanz ist es vielleicht noch ein wenig früh. Aber es dauert nur noch 5 Tage bis zur nächsten...

Alles lesen

Das kleine Monster

Ich habe lange überlegt, ob ich es in Worte fassen will. Und ob ich das in Worte fassen kann. Die Angst quält...

Alles lesen

Warum ausgerechnet Paris?

Schon seit ich denken kann, habe ich den Wunsch, nach Paris zu kommen und einmal den Eiffelturm zu sehen. Und vielleicht sogar...

Alles lesen