"Wenn man schon einen an der Waffel hat, dann aber so richtig. Mit Sahne und Kirschen!"

Der Schwächste fliegt

Fußball. Kann man schauen, muss man nicht. Früher war ich mal totaler Bayern-Fan, aber nur, weil der Rest meiner Familie Dortmund-Fan ist und ich schon immer zeigen wollte, dass ich gegen das System und ein Rebell bin. Und wegen Mehmet Scholl. Ja, fragt nicht, meine Jugendsünde und –liebe war Bayernspieler.

Heute schaue ich Fußball nur noch sporadisch. Ist wohl eher saisonbedingt. WM und EM, da fieber ich schon mit, die deutsche Liga, 1. – 3. die verfolge ich nur am Rande und was mir die Nachrichten so mitteilen. Vor allem, weil Arminia mich so sehr aufregt, nehme ich von diesem Zirkus eher Abstand.

Dass ich mich mal echt um den Ball drehe, das hätte ich niemals gedacht. Und das tatsächlich wegen Bayern. Die haben doch echt dem Mannschaftsarzt Müller-Wohlfahrt, der über 30 Jahre zum Team gehört, die Schuld gegeben, das sie so schlecht spielen. Die Spieler seien nicht rechtzeitig fit, er sitzt nicht rechtzeitig auf der Teambank und sonstige Vorwürfe wurden hervorgebracht. Da pack ich mir mal irritiert an den Kopf.

Bitte was? Warum ist ein Arzt schuld an der Leistung der Mannschaft? War die Massage schlecht oder haben die Abführmittel nicht gewirkt? Klebte das Pflaster zu fest am Sack oder waren die Wadenwickel schlecht? Häh, erklär es mir einer, ich verstehe es nicht. Aber eines weiß ich nach dieser Logik. Dann sind die Ärzte auch Schuld, dass ich nicht fit bin! Ganz klar.

Ich wusste gar nicht, dass Ärzte garantierte Heilung und Genesung versprechen. Das sind doch keine Zauberer. Die können Empfehlungen aussprechen, Medikamente verschreiben und Prognosen erstellen. Aber eben nur Prognosen. Heilung und Verfassung eines Spielers können sie doch nicht durch Handauflegung oder Heilsteine begünstigen. Es dauert halt, so lange es dauert.

Und den Rest muss der Trainer machen. Da haben sich die arroganten Bayern echt ins Abseits gespielt. Eigentor! Hurra.

Ich geh mal die Milchhersteller anschreiben. Die Halbfettmilch macht gar nicht nur halb fett. Ich bin noch ganz fett. Und der Badenhosevenverkäufer ist schuld, das Sascha noch immer nicht schwimmen kann.

Die Logik der Bayern, dafür muss man doch echt studiert haben oder so richtig einen an der Klatsche haben.

Kari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben