wp-1470628603000.jpg

Von der Feigheit der Menschen und warum die Welt früher oder später vor die Hunde gehen muss

Trautes Heim, Glück allein. Seit Sascha und ich zusammen wohnen, haben wir irgendwie immer Menschen in den Mietshäusern, die ein Ei am Wandern haben. Bisher jedoch kamen Beschwerden imm direkt zu uns. Man sprach uns an, wir haben nach Kompromissen geschaut und es wurde sich geeinigt. Natürlich möchte ich mein Leben gerne so leben in … weiterlesen

DSC_5823 (2)

Sterne am Himmel

Der Blick gen Himmel schweift. Voller Hoffnung im Herzen für die Welt. Eine Hand die zu den Sternen greift. Die alles in rechtes Lichte stellt. In Gedanken voll mit Weihnachten, Päckchen packen, Kekse backen, durch die Straße hetzen. Auf andere wird es schwer zu achten. Voller Ideen- und Seelenfetzen. Perfekt muss es sein. Alle wollen … weiterlesen

IMG_4446.JPG

Warum?

Leute, ganz ehrlich, was stimmt nicht mit euch???? Ich stelle besser keine Vermutungen an, denn das würde alles sehr unschön werden. Aber die Nachfrage sei gestattet. Warum gönnt ihr einfach anderen Menschen nicht die Dinge, die sie glücklich machen? Warum müsst ihr Menschen, die euch im Grunde völlig fremd sind, die Sachen machen, weil es … weiterlesen

joy-233380_960_720

Ich bin mir einfach selbst die wichtigste Person – Zu deutsch: Leckt mich einfach!!!!!!

Der November fing wirklich ätzend für mich an. Das Wetter war grau, der Regen drückte auf das Gemüt. Und zusätzlich fühlte ich mich einsam wie schon lange nicht mehr. Aber ich wollte auch irgendwie keinen Kontakt. Was sollte ich den sagen? Mir geht es beschissen? Ich konnte es nicht so wirklich in Worte fassen, wie … weiterlesen

img_0344-1.jpg

November

Wenn der November einen wieder sentimental macht. Geh weg, du Gefühl. Geh.  Traurig, müde und mit der Idee, man ist alleine. Obwohl man weiß, es ist völliger Bullshit.  Ich weiß was ich in den letzten Wochen geleistet habe, aber wenn es soviel Selbstzweifel gibt, dann fressen die sich wie Parasiten in mein Gehirn. Es ist … weiterlesen