Waffelabenteuer

"Wenn man schon einen an der Waffel hat, dann aber so richtig. Mit Sahne und Kirschen!"
360° Blickwinkel | Gedankenfetzen | Glücksmoment | Übergewicht

Die Sache mit den winzig kleinen Dingen

20. Januar 2019

Happy Birthday to me. Ob es irgendwie so sein sollte, dass ich gerade heute meinen Wochenbeitrag zum Kalender schreibe? Wer weiß. Absicht ist es auf jeden Fall nicht. Aber als ich gerade meinen Geburtstag ausklingen lasse, als ich gerade all die lieben Geburtstagswünsche lese, in diesem zweiten Ort, der irgendwie Heimat ist, die sozialen Netzwerke, schaue ich auf mein pink dominiertes Kalenderblatt und mir fällt ein, dass ich dazu ja noch gar nichts geschrieben habe. Doch es passt heute irgendwie ganz gut… Finde ich…

Die großen Dinge beginnen oft winzig klein. Das ist wohl wahr. Wenn ich nicht ganz klein aus Ei- und Samenzelle entstanden wäre, wäre ich heute auch nicht hier. Ich weiß, dass ist sehr klischeehaft für diesen Spruch und natürlich bedeutet er für mich viel mehr. Aber gerade zum Geburtstag kann man so eine Tatsache ruhig erwähnen. Ich finde nämlich, dass ein Leben, das stets so klein anfängt, dass dieses ein großes Wunder ist.
Aber auch andere Dinge in meinem Leben haben immer klein angefangen und sind dank Liebe und Herzblut gewachsen. Die Fotografie, das Singen. Alles hat immer mit einem kleinen Ideenblitz begonnen und ist nun groß und wundervoll und füllt mich aus.

Das beste Beispiel ist mein erneuter Weg von Weight Watchers. Mitten in der Weihnachtszeit habe ich begonnen, weil ich einen kleinen Schubser bekam. Seit etwa 3 Wochen bin ich jetzt dabei und klein ist mein Erfolg, glaube ich, nicht mehr.

Es ist egal, wie schwer und klein die die Dinge sind, die wir beginnen. Wir dürfen nur die Zuversicht nicht verlieren, an den kleinen Dingen dran zu bleiben, damit sie groß und stark werden und für uns Bedeutung gewinnen. Dafür müssen wir die kleinen Dinge in unserem Leben nähren, ihnen Input geben, sie ermutigen, dass sie nach den ersten wackeligen Schritten und einem Sturz auch wieder aufstehen. Denn nur so können kleine Sachen groß werden.

Es ist eben wirklich wie bei uns Menschen… alles beginnt klein und braucht seine Zeit, um zu wachsen. Also, niemals aufgeben!