Gute Freunde dürfen kritisieren, sollen sie uns müssen sie. Gestern wurde mir gesagt, ich bremse mich durch mein Verhalten aus. Ich schöpfe nicht alle Möglichkeiten aus allen Sachen.

Das nagt irgendwie sehr an mir und ich frage mich, ob das vielleicht wirklich so ist.

In einigen Dingen sicherlich. Dieser Blog ist das beste Beispiel. Ich könnte sicher viel mehr Leser haben, wenn ich das wollte. Will ich aber nicht… Da bremse ich ganz bewusst und gewollt.

Und in den anderen Bereichen? Nein, da bremse ich nicht. Aber ich sehe vieles realistisch. Es gibt Grenzen, die ich einfach nicht wegdiskutieren kann. Dennoch habe ich aber meine Träume und Wünsche, die ich verfolge. Und die ich mit allem, was in meiner Macht steht, erreichen will. Doch manchmal muss ich einsehen, dass eben nicht alles in meiner Macht steht. Ob es Schicksal ist, ob der liebe Gott das so will oder einfach nur das Leben eben so spielt, dass darf jeder sehen, wie er mag.

Ich bremse nicht, aber ich glaube mein Kopf sagt mir oft und klar, das Realismus und Tiefstapeln besser ist, als Enttäuschung.

Gut, vielleicht bremse ich, aber meine Motivation steigt dadurch um so mehr, denn die Träume sind wegen dem Realismus nur um einiges größer. Und die will ich erfüllen, auch wenn es Stolpersteine und Bremsen gibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Autor

kari@kibo.fm

Verwandte Beiträge

Die Sachen mit den Grenzen

Heute geht es um Grenzen. Wir bekommen sie gesteckt von der Gesellschaft. Es gibt Regeln, an die wir uns besser halten sollten,...

Alles lesen

Was über Mindset, Achtsamkeit und Bodypositivity

Hallo in die Welt! Da bin ich dann wohl wieder. Ich habe etwas gebraucht. Es mussten Dinge durchlebt werden. Ich fasse kurz...

Alles lesen

Das kleine Monster

Ich habe lange überlegt, ob ich es in Worte fassen will. Und ob ich das in Worte fassen kann. Die Angst quält...

Alles lesen

Nur wer nicht mehr aufsteht, der hat schon verloren

Wer hätte gedacht, das die Genesung von der Rücken-OP mir doch so Einiges abverlangt? Ich dachte ja: Op, Reset-Knopf, sofort alles supi....

Alles lesen

Ich bin da einfach in meiner geschützten Bubble

Heute möchte ich versuchen über ein Thema zu schreiben, wasin  meinem Freundeskreis nicht jeder nachvollziehen kann. Meine Liebe zum Theater und zum...

Alles lesen

Hier werfen große Ereignisse ihre Schatten voraus

Ich muss euch etwas gestehen. Ich bin total hibbelig und aufgeregt. Im positiven Sinne. Heute habe ich mir Notizen zu meinem ersten...

Alles lesen