Waffelabenteuer

"Wenn man schon einen an der Waffel hat, dann aber so richtig. Mit Sahne und Kirschen!"

Ich glaube, das ist es, was man Leben nennt

weiterlesen

Eine neue Meditation

weiterlesen

Anker im Alltag

weiterlesen
Gedichte

Für ein Kreativ-Projekt

von am 15. Juni 2013

Engelsflügel leiten Sterne in den Horizont hinauf.
Farben zeigen
den richtigen Pfad bis zum Ziel.
Komme zu mir, Geliebte, halte dich nicht auf.
Feinde wirst du haben, Steine liegen auf dem Weg, zuviel.

 

Reisende, hebe die Füße und lauf,
Engelsflügel leiten Sterne in den Horizont hinauf!

 


Beeile dich, zögere nicht, Bestien lauern überall.
Fressen, kauen, spucken und vernichten.
Die Welt erfährt das Ende durch einen Knall,
doch Einigkeit und Liebe wird alles richten.

Reisende, hebe die Füße und lauf,
Engelsflügel leiten Sterne in den Horizont hinauf!

 

Das habe ich für ein Buchprojekt geschrieben. Ihr wollt mehr erfahren? Schaut einfach mal auf der Seite der 4 Autoren!

Wenn du den Beitrag magst, dann teil ihn doch einfach!Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+Share on Tumblr

weiterlesen

Ich

„So ne Plastikflasche ist doch banal O.O“

von am

Als ich am Donnerstag voller Eifer meinem Blog neues Leben einhauchte, wollte meine Freundin Ulrike den Grund erfahren, warum ich denn nun wieder schreibe? Was mich dazu insperiert hat.

Ich erzählte ihr von der banalen „Hello Kitty“ Trinkflasche. Banal fand Ulrike das ganz und gar nicht. Sie lachte über meinen Satz, dass meine Plastikflasche doch banal sei. Sie fand es lustig, dass diese kleine Flasche der Auslöser war.

Die letzten Tage ging mir meine „Hello Kitty“ Kollektion gar nicht mehr aus dem Kopf. Wenn eine Flasche mich zu einem Blog bringen kann, was würden dann die anderen Artikel bewirken. Ich muss feststellen, dass ich meinen Kitty Kram mit ganz anderen Augen sehen muss. Ich habe diesen ganzen Sachen einfach zu wenig Beachtung geschenkt.

Vielleicht hilft mir mein Kopfhörer ja, einen Bestseller zu schreiben, mein Teppich gibt mir der Erleuchtung und zeigt mir den Sinn des Lebens. Wer weiß. Eine einzelne Flasche führt micht zum Blog, in der kompletten Sammlung muss ja dann noch mehr Macht stecken. Wir werden sehen was die Zukunft bringt.

Aber eines weiß ich, „Hello Kitty“ Artikel liebe ich und jeder darf es wissen! Und wenn ihr da Draußen was von der kleine Katze ohne Mund habt, die ihr nicht beachtet, dann kramt sie hervor und habt sie lieb. Sie kann euer Leben verändern!

Liebe Grüße aus meinem rosanen Kopf, ich hab Euch lieb, bis zum nächsten Mal!

Wenn du den Beitrag magst, dann teil ihn doch einfach!Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+Share on Tumblr

weiterlesen

Gedankenfetzen

Wenn es mich mal wieder überkommt

von am 14. Juni 2013

Ich lese nicht nur wie wild, sondern ich schreibe auch selber. Unter www.Traumschwingen.de könnte ihr die Romane finden, die ich und mein Mann schon geschrieben haben.

Aber ich liebe auch Kurzgeschichten und Gedichte. Und ich habe immer mal wieder Gedanken und Ideen für neue Geschichten, die ich nicht vergessen möchte! Diesen literarischen Ergüssen würde ich gerne hier einen Platz einräumen!

Wäre doch schade, wenn diese Gedankenfetzen einfach so wieder verschwinden oder in meinem schönen Köpfchen bleiben!

 

 

 

 

Wenn du den Beitrag magst, dann teil ihn doch einfach!Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+Share on Tumblr

weiterlesen

Tiere

Ist es dem werten Herrn so Recht?

von am

Meine Familie hatte schon immer Hunde! Ich kann mich gar nicht an eine Zeit erinnern, dass bei uns nicht ein kleines vierbeiniges, felliges und wuffelndes Wesen durch die Gegend lief. Meine Eltern haben schon den vierten, seid es mich gibt. Da waren der Dackel Duxy, die Promenadenmischung Struppi, die kleine Türkin Lucy und der aktuelle Angsthase Paul. Da liegt es auf der Hand, das auch ich, wenn ich mal einen eigenen Haushalt habe, irgendwann einen Hund besitzen werde. Da sind auf jeden Fall meine Eltern dran Schuld, die haben mich komplett verdorben!

Wenn du den Beitrag magst, dann teil ihn doch einfach!Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+Share on Tumblr

weiterlesen

Gedichte

Ihr macht mich reich

von am 13. Juni 2013

Egal was ist, egal wo ich bin,
ihr seid mir das Liebste.
Ich brauch nichts, muss nirgends hin.
Solange ihr da seid!
Bleibt an meiner Seite, gebt mir Kraft und Halt.
Alles andere ist mir gleich,
durch Euch bin ich wie ich bin,
ihr macht mich reich!

Wenn du den Beitrag magst, dann teil ihn doch einfach!Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+Share on Tumblr

weiterlesen

Bücher

Aber es riecht so gut!

von am

Dann fangen wir doch heute auch gleich mal an. Ich entführe euch heute in einen dunklen Teil in meinem Kopf. Manchmal übernimmt der Teil die Oberhand und man sieht den Wahnsinn in meinem Blick!
Bücher!

Ich kann davon einfach nicht genug bekommen. Es ist schrecklich. Die Regale quillen über, es wird bis in die kleinsten Ecken gestapelt. Es ist einfach kein Platz mehr.
Mein Mann Sascha wollte dem Ganzen entgegensteuern und hat mir einen eBook-Reader geschenkt.

Wenn du den Beitrag magst, dann teil ihn doch einfach!Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+Share on Tumblr

weiterlesen

Ich

Ich bin einfach Ich

von am

Dieser Blog lag lange brach. Ich hatte Anfang des Jahres begonnen, hier zu schreiben. Aber irgendwie fand ich es langweilig, es war alles irgendwie blabla!

Jetzt ist ein halbes Jahr vergangen, zwischendurch hatte ich den Blog sogar vergessen, aber jetzt ist der richtige Zeizpunkt um ihn zu beginnen.

Vivere somnium, leb deinen Traum. Das versuche ich. Und ich will euch da draußen daran teilhaben lassen. Mit Traum meine ich jetzt nicht nur Dinge die ich mir erfüllen will, an denen ich arbeiten kann oder die ich mir mit Geld kaufen kann. Für mich bedeutet das viel mehr! Lebe jeden Tag, so wie du bist! Lass dir von keinem sagen, das sei aber nicht normal! Definiere normal!

Wenn du den Beitrag magst, dann teil ihn doch einfach!Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+Share on Tumblr

weiterlesen