Waffelabenteuer

"Wenn man schon einen an der Waffel hat, dann aber so richtig. Mit Sahne und Kirschen!"
Advent

Der kleine Weihnachtsstern ~ 23

23. Dezember 2017

Der kleine Stern strahlte schon nun einige Tage jede Nacht über dem Stall. Mittlerweile hatten ihn viele Menschen auf der ganzen Welt entdeckt. Und sie redeten über ihn und auch, warum er da oben am Himmel so sehr leuchtete. Man erzählte sich von dem Stall in Bethlehem, wo ein Baby liegt, welches Jesus heißt und dieses Sternenleuchten in sich trägt. Und dass es damit der Welt den Frieden bringt.
Auch drei Könige aus dem Morgenland sahen das Licht. Und sie beschlossen sich auf den Weg zum Stall nach Bethlehem zu machen. Sie wollten das Kind selber sehen und ihm Geschenke bringen. Sie wollten es strahlen sehen und ihm danken, dass es von nun an der Welt eine neue Hoffnung schenken wollte.
So machen sie sich auf eine lange beschwerliche Reise über viele Kilometer, aber der kleine Weihnachtsstern leuchtete ihnen den Weg.
An einem Morgen, kurz bevor die Sonne die Sterne ins Bett schickt kam der alte weise Stern zum kleinen Stern.
„Ich habe gehört, dass du wieder zurück bist. Du bist ein richtig berühmter Stern geworden. Vielleicht der allerwichtigste Stern, den es gibt, ist dir das bewusst?“
„Ach, das ist gar nicht so wichtig für mich. Ich muss nicht berühmt sein, aber ich bin froh, dass ich Menschen erfreue und ihnen ein Lächeln schenke, wenn sie mich sehen.“
„Das ist eine sehr erwachsene Einstellung, kleiner Stern.“
Mit diesen Worten legten sich die Sterne schlafen.

Es kommt nicht auf die Größe eurer Taten an. Und es geht nicht um Reichweite, Likes oder Klicks. Im Leben zählt nur eins. Habe ich einen Menschen berühren können und so sein Leben positiv beeinflusst? Und bin ich glücklich mit dem, wie es ist. Wenn ihr das alles mit ja beantworten könnt, dann hat euch der kleine Stern erreicht.

 

Wenn du meinen Beitrag teilen magst, dann bedenke, dass ich nicht für die Datenschutzbestimmungen der Seiten hafte, auf denen du meinen Beitrag teilst!Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Share on Google+
Google+
Share on Tumblr
Tumblr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.